Willkommen

Schön, dass Sie uns besuchen!

Wir nehmen Sie gerne mit, auf eine kurze Reise durch die Waisenähuser in Conakry und Douala. Und wir erzählen Ihnen, was wir tun und warum wir tun, was wir tun.

Wir bewirken
rocConakry unterstützt Waisenhäuser in verarmten westafrikanischen Ländern. Sei es mit Sachspenden oder finanziell.

Finanzielle Spenden, die zu uns gelangen, werden zu 100% da eingesetzt, wo sie gebraucht werden. Der ganze Verein arbeitet ehrenamtlich und finanziert sogar die Reisen nach Afrika aus der eigenen Tasche. Entstanden ist dieses Konstrukt, weil der Gründer, Roger Glur, die Meinung vertritt, dass Armut und Elend an ihrem Ursprung bekämpft werden müssen.

Kleine Schritte
Es sind nicht die grossen Würfe, die wir machen. Wir gehen den Weg in kleinen Schritten und wählen den Einsatz der finanziellen Mittel mit bedacht. Sei es für eine neue Toilettenanlage im Waisenhaus in Douala oder, dass wir den Mietzins für eines der Waisenhäuser (in diesem Fall Conakry) übernehmen. Damit der Weiterbetrieb gewährleistet ist.

Wir können mit unserem Verein nicht die Welt verändern, aber bestimmt dazu beitragen, dass sie für einige hilflose Kinder mit etwas mehr Sonnenschein und Wärme erfüllt ist.

Darum freuen wir uns über jede Sachspende und jeden Batzen, damit wir unserem Ziel ein bisschen näher kommen.

Der Verein rocConakry

rocconakry_cmyk_ohneschweif